Die Bayern wollen Kreuze in öffentlichen Gebäuden, die deutschen Juden wollen Kippas in der Öffentlichkeit tragen können, ohne angegriffen zu werden und die Muslime wollen mehr Verständnis für das Kopftuch. Deutschlands Suche nach Identität ist religiös geworden.

Nachbarschaft. Es ist ein Wort, das an heimeligen Komfort und Vertrautheit erinnert. Ein begrenzter Bereich der Bonhomie oder zumindest ein Ort, der frei von offenen Konflikten ist.

Read More

Um Donald Trumps wahre Motivation zu verstehen, die US-Botschaft in Israel nach Jerusalem zu verlegen, schauen Sie sich nur die Pastoren an, die er bei der Eröffnung der neuen Botschaft gebetet hat. Der Segen wurde von Pastor John Hagee gesprochen, der in den 1990er Jahren predigte, dass Adolf Hitler ein Instrument der Prophetie sei, indem er Juden nach Israel zurückführte. Und Pastor Robert Jeffress, der auch bei der Eröffnung der Botschaft ein Gebet anbot – ein Gebet, das natürlich „Im Namen und Geist des Friedensfürsten Jesus, unseres Herrn“ -, hat gegen fast jeden Glauben, außer gegen seinen eigenen, geschimpft. Einschließlich des Judentums.

Read More

Deutsche Außenpolitik ist in Wahrheit an den Interessen Deutschlands, weniger an seinen Werten orientiert. Die Politik muss sich ehrlich machen, damit die Diskrepanz zwischen öffentlicher Darstellung und tatsächlicher Ausrichtung deutscher Außenpolitik nicht die öffentliche Unterstützung gefährdet und ihre demokratische wie strategische Glaubwürdigkeit infrage stellt.

Read More